übersetzer deutsch slowenischübersetzung slowenisch deutschübersetzer slowenisch deutsch
 Übersetzungsbüro Übersetzer englisch Übersetzer russisch

Übersetzer Deutsch Slowenisch

Übersetzer Slowenisch Deutsch

  Übersetzer deutsch slowenisch
www.google.de
Deutschland
Übersetzer slowenisch deutsch
www.google.si
Slowenien
 
Google
Ihre Firma ben�tigt eine technischen Übersetzung Ihrer Betriebsanleitung in die slowenische Sprache, eine technische �bersetzung Ihrer Handb�cher, Bedienungsanleitungen, Internetseiten, Maschinenbeschreibungen, Kataloge?

Mit Polyglot �bersetzer haben Sie die M�glichkeit Ihr Buisiness in Armenien aufzubauen. Wir unterst�tzen Sie und helfen Ihnen schnell und professionell in der Landessprache Ihrer internationalen Kunden zu kommunizieren. Sollten Sie dazu Fragen haben, so stehen wir Ihnen gerne zur Verf�gung unter: E-Mail: info@polyglot-europe.com . Unsere freundliche Mitarbeiter werden Sie gerne diesbez�glich beraten.

Kurze Information über Slowenien

Slowenien

Slowenien (slowenisch Slovenija) ist ein Staat in Mitteleuropa und grenzt an Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien.

Politik
Staatsoberhaupt der Republik Slowenien ist der, eine vorwiegend repräsentative Funktion ausübende Präsident, der alle fünf Jahre direkt von der Bevölkerung gewählt wird. Als Teil der exekutiven Gewalt wird er vom Ministerpräsidenten und dem Ministerrat unterstützt, die beide vom Parlament gewählt werden.

Das slowenische Parlament besteht aus zwei Kammern: Die Nationalversammlung (Državni zbor) und dem Nationalrat (Državni svet). Die Nationalversammlung setzt sich aus 90 Abgeordneten zusammen (je einer aus autochthonen Minderheiten von Italienern in Istrien, und Ungarn in der östlichen Region Prekmurje), die jeweils zum Teil durch direkte Wahl beziehungsweise durch Proportionalwahlrecht bestimmt werden. In den Nationalrat werden 40 Abgeordnete aus sozialen, wirtschaftlichen und regionalen Interessengruppen entsandt. Die Parlamentswahlen finden alle vier Jahre statt.

Im Zuge der NATO-Osterweiterung wurde Slowenien am 29. März 2004 Mitglied der NATO. Seit 1. Mai 2004 ist es Mitglied der Europäischen Union.

Wirtschaft
Ein wichtiger Wirtschaftszweig Sloweniens ist der Tourismus, der sich vor allem auf die Alpen, Ljubljana, die Adria und andere Sehenswürdigkeiten wie die Höhlen von Postojna konzentriert.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) betrug im Jahr 2002 21,905 Mrd. €, das bedeutet pro Kopf 11.709 €. Die Auslandsverschuldung belief sich 2002 auf 3968 Millionen Euro. Das reale Wachstum betrug 2002 3,2 % (2001: 3,0 %). Die Inflationsrate ist immer noch relativ hoch und betrug im Jahr 2002 7,5 % (2001: 8,4 %). Die Arbeitslosenquote konnte von 2001 auf 2002 von 6,4 % auf 6,0 % reduziert werden. Momentan (2005) hat Slowenien eine Inflation von 2,0 % und ein geschätztes Wirtschaftswachstum von 3,7 %. Slowenien gehört innerhalb der EU zu den Nettozahlern.

Nach derzeitigen Stand dürfte Slowenien am 1. Januar 2007 den Euro einführen.

 
Übersetzungsbüro
Home
Sprachen
Länder
Preis / Leistung
Referenzen
AGB
Kontakt
Impressum
 
Zusatzdienste
Job / Karriere
Partner / Werbung

Slowenisch deutsch Übersetzung, Übersetzung deutsch slowenisch / Slowenisch deutsch Übersetzer, deutsch slowenisch Übersetzer / Slowenisch Übersetzer, Übersetzung slowenisch /

Партнёры Бюро переводов Полиглот: Ubersetzungsburo aus Berlin / Интернет магазин профессиональной косметики